Der Pachtwein wird ab Weingut abgeholt :
40,-- € *  bei Abholung des Pachtweines  ab Weingut

Der Pachtwein soll jedes Jahr zugeschickt werden :
80,-- € * bei Zusendung  an die jeweilige  Adresse
(inklusive 5x  Porto und Verpackung -  innerhalb Deutschland)

Für die Zusendung der Pachturkunde per Post - berechnen wir   8,00€ (AGB)

Der Pächter erhält eine  Pachturkunde   (im Rahmenlosen Bildhalter)
Der Pachtpreis ist bei Übergabe der Urkunde für den gesamten Zeitraum der 5 Jahre zu bezahlen.
Die Weinbergslage ist klassifiziert. Die genannte Parzelle im König Wilhelmsberg wird nach den Kriterien  „Selection“   bzw.  „Erstes Gewächs“ bewirtschaftet:

Pachtpreise:

* Wir bitten um Verständnis, wenn „Abholung des Pachtweines“ vereinbart  und auch bezahlt ist, dass wir den Pachtwein nicht zusenden. Wir bitten dieses beim Abschluss der Pacht  zu bedenken. Sollte aber Zusendung vereinbart sein, und der Pachtwein trotzdem abgeholt werden, so vergüten wir den anteiligen Porto- und Verpackungsbetrag in Form einer Flasche Wein.

Unsere Leistungen für Sie:

Im Weinberg:

Reduzierter Anschnitt mit 6 Augen pro m²
Ausdünnen, d.h. dort wo zu viele Trauben zu dicht reifen, werden einzelne Trauben bei Reifebeginn ausgeschnitten Ertragsziel 50 hl/ha.
Teilentblätterung um die Sonnenstrahlen besser zu den Trauben zu führen.

Bei der Lese:

Selektion der reifen, gesunden Trauben

Beim Keltern:

Schonendes Auspressen der gesunden Beeren

Beim Most:

Trubabtrennung für eine reine, saubere Vergärung Gärführung/Gärbeobachtung des Jungweines.

Beim Wein:

Probieren, beobachten, Probieren zum Wohle unserer Kunden.