Weinspiel – Abend
Weinprobe -  einmal anders!

Insgesamt fanden sich 24 Personen zur Weinprobe ein. Es wurden drei Spieltische  gebildet. An jedem Tisch teilte sich die jeweilige Gruppe, um gegeneinander zu einem kleinen Wein-Fragespiel anzutreten.

Wilhelm Hück erklärte in Kürze die Regeln, und getreu dem Motto, “learning by doing“ ging es gleich los. Es wurde reihum gewürfelt, kam man auf ein grünes Feld so musste ein Mitspieler eine bestimmte Frage aus dem grünen Fragestapel beantworten. Kam man aber auf ein rotes Feld, dann wurde eine „Weinfrage“ gestellt.  So  z.B.: probieren Sie Wein A + B und finden Sie heraus welcher Wein mehr Restsüße hat! Hier probierten alle, und jede Gruppe musste dann zu einer Entscheidung kommen. Die Gruppe, welche das richtige Ergebnis hatte, bekam einen Punkt. So wurden in abwechslungsreicher Reihenfolge viele Fragen aus dem Allgemeinwissen rund um den Wein und natürlich auch das sensorische Können der Mitspieler gefragt.

Vier verschiedene Weine standen pro Spiel zur Auswahl. Alle Weine waren von A - D gekennzeichnet und die Flaschen mit  schwarzer Folie umspannt, so dass ganz unbedarft probiert, studiert und natürlich auch diskutiert werden konnte. So entstanden viele gute Gespräche zu den entsprechenden Weinen – getreu dem Motto:

Wein trinkt man nicht nur,

man riecht ihn,
man schmeckt ihn,
und man spricht über ihn.

Nach etwa einer Stunde waren fast alle Weinfragen gelöst. Es wurden die Hülsen von den Weinflaschen genommen um das Geheimnis der vier Weine zu lüften.

Sybille Hück hatte in der Zwischenzeit ein kleines rustikales Buffet vorbereitet. Wilhelm Hück stellte dann alle in seiner Hausliste verzeichneten Weine zur „Schlenderweinprobe“ bereit. So konnte jeder nach Herzenslust seine Favoriten beim Wein bzw. Sekt probieren.

Auf Grund des ersten Spiele-Abends, werden wir jetzt auch bei Anfragen zu Weinproben für 6 – 8 Personen dieses Weinspiel anbieten. Unserem  „Tisch 11“  können wir dann reservieren, so dass die Gruppe unter sich diese Weinprobe erleben kann. Nach dem Spiel werden dann weitere 5 Weine und ein Sekt zur offenen Probe angeboten. Unsere Küche sorgt für das leibliche Wohl. Kosten  16,00  €  pro Person (Basis 6 – 8 Personen)